Phocus Mobile 2 Update mit iPhone Anbindung

Phocus Mobile 2 Erweiterung der Workflow-Mobilität mit IPhone Anbindung


Phocus Mobile 2 wurde erstmals im Juni 2019 angekündigt und hat die Möglichkeiten des Hasselblad- Workflows und die RAW-Bildverarbeitung auf das iPad erweitert.

 

Als Ergänzung zur Mobilität der spiegellosen Mittelformatkameras von Hasselblad wurde die Leistung von Phocus Mobile 2 jetzt mit der iPhone-Konnektivität noch mobiler.


Mit dieser zusätzlichen Plattformunterstützung für das IPhone, bietet Phocus Mobile 2 einen noch kompakteren Workflow und ermöglicht es, erweiterte Fernsteuerungs-, Tethering- und Freigabefunktionen für Aufnahmen mit den Kameras X1D II 50C, 907X Special Edition und 907X 50C einzusetzen.

 

Zusätzlich zu den Belichtungssteuerelementen können Bilder auf der Kamera durchsucht werden, RAW-Originaldateien importiert und im Originaldateiformat exportiert werden oder zur einfachen Weitergabe in JPEG konvertiert werden.


Phocus Mobile 2 ist mit den Kameras X1D II 50C, 907X Special Edition und 907X 50C über USB-C oder Wi-Fi und mit den Modellen iPad Air 2019 und iPad Pro der 2. Generation oder höher mit mindestens 3 GB RAM und jetzt mit iPhone-Modellen unter iOS 12 oder höher kompatibel.


Funktionen von Phocus Mobile 2:

• iPhone- und iPad-Konnektivität mit X1D II 50C, 907X Special Edition und 907X 50C über USB-Kabel oder WLAN

• Fernsteuerung der Kamera und LiveAnsicht

• Aufnahme oder Import von RAW- und JPEG-Dateien von einer SD-Karte
• Durchsuchen von Dateien auf einer SD-Karte, inklusive Metadaten- und Detailansicht
• Bearbeitung und Farbkorrektur von RAW-Dateien (derzeit nur auf dem iPad Pro verfügbar)
• Exportieren Sie die RAW- oder JPEG-Bilder
• Bildbewertung und Farbbeschriftung zum einfachen Filtern der Bilder
• Firmware-Update-Downloads direkt in der App verfügbar


Mit Phocus Mobile 2 können Fotografen die X1D II 50C, 907X Special Edition und 907X 50C drahtlos oder kabelgebunden an ihr iPad anschließen, um ein Livebild auf dem größeren Bildschirm anzuzeigen.

 

Das neu gestaltete Fokusrad ermöglicht die manuelle Fernsteuerung des Fokus. Darüber hinaus unterstützt Live View Focus Peaking und bietet die Möglichkeit, Belichtung zu simulieren, die Schärfentiefe in der Vorschau anzuzeigen und die Position des AF-Bereichs bequem über den Live View-Bildschirm in Phocus Mobile 2 zu steuern.

 

Dieses Update benötigt beides, Version 1.1 oder höher von Phocus Mobile 2 und Firmware Update 1.3.0 für X1D II 50C, 907X Special Edition und 907X 50C.Besuchen Sie www.hasselblad.com/de-de/phocus-mobile/, um mehr zu erfahren und Phocus Mobile 2 herunterzuladen.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Ähnliche Beiträge:

Scroll to Top