Sean Conboy fotografiert Architektur mit dem XH-Konverter 0,8

Sean Conboy stellte den XH Konverter 0,8 auf die architektonische Probe und fotografierte das exquisite Interieur des Winter Garden Blackpool in England. In Kombination mit dem 24-mm-HCD und der X1D II 50C ermöglichte der Konverter dem H-System-Objektiv eine Brennweite von nur 19 mm, sodass er die volle Größe des Veranstaltungsortes einfangen konnte.

“Ich fotografiere viele Innenräume und dachte, es wäre ein idealer Ort, um den Adapter zu testen. Der Raum mit den vielen Details ist ideal, um die Eigenschaften des Objektivs, des Konverters und des Sensors zu demonstrieren.“

Mit dem XH Konverter 0,8 können Sie nicht nur die H-Objektiv-Reihe verwenden, sondern auch die 24 mm noch weitwinkliger machen, was einem 19 mm auf der X1D II entspricht. Mit seinen optischen Elementen kann das Objektiv mit dieser Kamera sehr gut arbeiten und behält eine hervorragende Schärfe in den Ecken bei, was für die architektonische Innenfotografie sehr wichtig ist. Die Verzerrung des Objektivs wird durch das Objektiv selbst und die Softwarekorrekturen in Phocus gut gesteuert.

“Der Konverter behielt im Gegensatz zu einigen anderen Adaptern auf dem Markt alle Funktionen der X1D II bei, was ein gutes Plus war.

Ich fotografiere die meiste Zeit mit der Tethering-Funktion von Phocus. Dank der Konnektivität des Adapters bleiben alle Funktionen in Phocus erhalten, einschließlich der Live-Ansicht und der vollständigen Steuerung der Kamera vom Laptop oder iPad aus.

 

Diese Aufnahmemethode passt so gut zu meinem Fotostil und ermöglicht die Feinabstimmung der Komposition mit Gittern und die vollständige Kamerasteuerung über das Tethering-Gerät. Dies kann sehr nützlich sein, wenn die Kamera schwer zu erreichen ist und Vibrationen vermieden werden sollten.

 

Ich mag die Art und Weise, wie das Hasselblad-System es ermöglicht, viele Linsen und Kameras in so vielen verschiedenen Kombinationen zusammen zu verwenden. Auf diese Weise kann das System für so viele verschiedene fotografische Anwendungen verwendet und mit Hasselblad-Mittelformatqualität aufgenommen werden.

 

Da ich Hasselblad während meiner gesamten Karriere verwendet habe, habe ich viele H-Objektive, die mit dem Konverter ein neues Leben erhalten.“

 

Der britische Architekturfotograf Sean Conboy hat seit seinem elften Lebensjahr eine Leidenschaft für Bilder und begann seine Karriere in der professionellen Fotografie vor 30 Jahren. Sean ist bekannt für seine Verwendung von Raum und Licht. Er ist vor allem dafür bekannt, majestätische Bilder von großformatigen Innenräumen zu erstellen und den Betrachter in intimere Räume mit perfekt gestalteter Komposition und Beleuchtung zu locken. Sean fotografiert Architektur, Interieur und Werbung für viele nationale und internationale Kunden auf der ganzen Welt.

 

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Ähnliche Beiträge:

Scroll to Top