Die neue Hasselblad X2D-100c und drei neue Objektive sind da !

Wir dürfen Ihnen unsere Neuheiten vorstellen:

X2D 100C, XCD 38V, XCD 55V und XCD 90V

 

Nach dem bahnbrechenden Erfolg der X1D-50c und nachfolgend der X1D II 50C, stellt Hasselblad die leistungsstarke X2D 100C zusammen mit drei neuen Objektiven für die XCD-Familie vor: das XCD 2,5/38V, das XCD 2,5/55V und das XCD 2,5/90V, die das ultimative Erlebnis für Content Creators bieten. 

Hasselblad X2D 100C – Inspiration in jedem Detail

 

Hasselblads spiegellose Mittelformat-Digitalkamera der nächsten Generation, die X2D 100C, wurde entwickelt, um die Bildqualität, die Handhabung der Kamera und die Reaktionsfähigkeit des Systems erheblich zu verbessern.

 

Die X2D 100C hat ein neues dunkelgraues Gehäuse aus gefrästem Aluminium und beherbergt einen 100-Megapixel-BSI-CMOS-Sensor (43,8 × 32,9 mm), der einen Dynamikbereich von bis zu 15 Blendenstufen und eine Farbtiefe von 16 Bit bietet.  Die X2D 100C ermöglicht ein kreatives Erlebnis, das in der Vergangenheit unvorstellbar war. 

 

Mit Hilfe der Hasselblad Natural Colour Solution (HNCS) können Kreative die Feinheiten der Lichter und Schatten eines Bildes einfangen. In Verbindung mit dem neuen 5-Achsen-Bildstabilisierungssystem (IBIS) mit 7 Blendenstufen sind Aufnahmen aus der Hand unter den verschiedensten Bedingungen möglich. Hasselblad hat sein eigenes IBIS für die X2D 100C entwickelt, um die strengen Anforderungen an die Stabilisierung eines 100MP-Sensors zu erfüllen. 

 

Die X2D 100C ist die kompakteste IBIS-Lösung für das Mittelformat auf dem Markt und lässt sich dank ihrer Größe und ihres Gewichts leicht transportieren.

 

Mit 294 PDAF-Zonen (Phase Detection Autofocus) sorgt das System dafür, dass das Motiv schnell gefunden und scharf gestellt wird. Die X2D 100C erfasst Dateien im 3FR-RAW- und Full-Size-JPEG-Format, und der hochmoderne, integrierte 1TB-SSD-Speicher und die Unterstützung von CFexpress-Karten vom Typ B bieten eine hohe Aufnahmerate für sich schnell bewegende Motive.  

 

Die X2D 100C verfügt über einen 0,5 Zoll großen elektronischen OLED-Sucher (EVF) mit 5,76 Millionen Bildpunkten, einer hohen Vergrößerung von 1,00x und einer Bildwiederholrate von 60 Bildern pro Sekunde, der eine elektrische Brechungsfehlerkorrektur unterstützt, um sicherzustellen, dass die gesamte Anzeige scharf und hell ist.

 

Ein 1,08-Zoll-Farbdisplay auf der Oberseite und ein schwenkbares, berührungsempfindliches 3,6-Zoll-Display mit 2,36 MP auf der Rückseite bieten Zugang zu all diesen neuen Bildgebungstechnologien, wobei die intuitive Hasselblad-Benutzeroberfläche (HUI) und der skandinavische Stil des X-Systems erhalten bleiben.

 

Der Akku hat eine CIPA-Bewertung von 420 Aufnahmen und unterstützt PD 3.0 Schnellladung. Außerdem ist die X2D 100C mit Phocus, der kostenlosen Bildbearbeitungssoftware von Hasselblad, kompatibel.

 

“Bei der Entwicklung der X2D 100C hatten wir das gleiche Ziel wie Victor Hasselblad selbst vor Jahrzehnten: eine bessere Kamera zu bauen”, sagt Bronius Rudnickas, Hasselblad Marketing Manager. “Dieses Engagement treibt uns an, alle Möglichkeiten zu erforschen, um die Leistung der Kamera in jeder Hinsicht zu verbessern.”

Neu in der XCD-Objektiv-Familie: XCD 38V, XCD 55V und XCD 90V

Schnellere, kompaktere Objektive erweitern die Objektivpalette des X-Systems

 

Mit der Einführung des XCD 2,5/38V, des XCD 2,5/55V und des XCD 2,5/90V erweitert sich die Palette der XCD-Objektive auf insgesamt 13 Objektive.

Jedes neue Objektiv wurde mit einer kompakten, leichten Bauweise entwickelt, wobei die erstklassige optische Leistung von Hasselblad beibehalten wurde.  Das vollständig überarbeitete Fokussiermodul mit Schrittmotor ermöglicht einen schnelleren und präziseren Autofokus, und der optimierte Blattverschluss ist kompakter und bietet Blitzsynchronisation bei allen Geschwindigkeiten.

 

Jedes dieser neuen XCD-Objektive hat ein Vollmetallgehäuse mit einer eingravierten Entfernungsskala, einem eingravierten H-Logo auf dem Fokussierring und dem Objektivkontrollring, die für eine einzigartige Ästhetik sorgen. Fotografen können nun bequem mit dem Objektiv auf Vollzeit-MF umschalten, indem sie durch einfaches Ziehen und Drücken des Fokusrings zwischen AF und MF wechseln und die Fokus- und DOF-Werte im MF-Modus überprüfen.

 

Darüber hinaus unterstützt der neue Steuerring des Objektivs die Anpassung von Funktionen. Fotograf:innen können nun die Steuerung des Rings nach ihren Vorlieben ändern, um die Aufnahmen intuitiver und effizienter zu gestalten.

 

Die Objektive XCD 38V, XCD 55V und XCD 90V sind mit allen X-System-Kameras kompatibel, entfalten ihr volles Potenzial aber nur in Verbindung mit der X2D 100C.

Das XCD 38V ist ideal für Dokumentar-, Straßen- und Landschaftsaufnahmen. Das XCD 55V eignet sich für Porträts sowie für Dokumentar-, Stillleben- und Alltagsfotografie und bietet Bildgestalter:innen mehr Möglichkeiten für ihr bevorzugtes Fotografie-Genre. Das XCD 90V ist ein mittelstarkes Teleobjektiv, das sich perfekt für Nahaufnahmen von Porträts und Stillleben eignet. Es ist 11 % leichter als das XCD 90.

Nordlund, leitender Optikdesigner bei Hasselblad, kommentiert: “Die ehrgeizigen Entwicklungsziele, die wir uns für diese Objektive gesetzt haben, waren eine echte Herausforderung. Wir strebten eine schnellere Fokussierung, bessere Betriebsfunktionen und die höchstmögliche optische Leistung in einer kompakteren Form an.  Das Endergebnis ist die Mühe wert – alles passt zusammen und macht das Benutzererlebnis unkompliziert und natürlich.”

Beitrag teilen:

Ähnliche Beiträge:

Scroll to Top