Fünf neue Talente für broncolor Gen NEXT

Auch bei seiner dritten Auflage hat das Fotografieprojekt broncolor Gen NEXT wieder fünf junge Talente gefunden, die in den nächsten drei Jahren vom Schweizer Hersteller für Lichtsysteme unterstützt werden.

Als Gen-NEXT- Botschafter erhalten sie eine broncolor-Ausrüstung im Wert von 24.000 Dollar. Dazu präsentieren sie sich und ihre Arbeiten über die weltweiten Kanäle von broncolor und dem Projektblog gennext.broncolor.com.

Welche Möglichkeiten sich den Gen-NEXT-Botschaftern eröffnen, erfahren Lara Jade (USA), Benjamin Von Wong (CAN), Dustin Snipes (USA), Jason Jia (CHN) und Manuel Mittelpunkt (GER) bereits seit fast zwei Jahren. Anita Anti (UKR), Cristina Otero (ESP), Gonzaga Manso (ESP), Lauri Laukkanen (FIN), Yulia Gorbachenko (UKR) seit nun bald einem Jahr. Als Gewinner der ersten beiden Auflagen des Fotowettbewerbs konnten sie zahlreiche, spannende Projekte realisieren, die unter gennext.broncolor.com zu bewundern sind.

Verstärkt werden sie nun durch die dritte Generation von Gen-NEXT-Mitgliedern, David Sheldrick (UK), Natalia Evelyn Bencicova (SK), Jvdas Berra (MX), Lara Zankoul (LB) und Justin Lister (US), die sich mit ihren herausstechenden Arbeiten gegen hochkarätige Konkurrenz aus aller Welt durchsetzen konnten.

Über broncolor Gen NEXT:
Das broncolor Gen NEXT Projekt dreht sich um eine Gruppe junger Foto-Pioniere, die mit ihren Bildern die Zu- kunft der Fotografie weltweit beeinflussen. Die aktuellen Gen NEXT Botschafter, Lara Jade (Fashion), Benjamin Von Wong (Visual Storytelling), Jason Jia (Fashion), Manuel Mittelpunkt (Still Life), Dustin Snipes (Sport), Anita Anti (Abstract), Cristina Otero (Selfportrait), Gonzaga Manso (Advert/Fine Art), Lauri Laukkanen (Commerci- al/Advert) und Yulia Gorbachenko (Fashion) bieten exklusive Behind-the-Scenes-Einblicke, Belichtungs-Tutori- als und weitere Inspirationen aus ihrem jeweiligen Spezialgebiet.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Ähnliche Beiträge:

Scroll to Top