Drei neue XCD Objektive

HASSELBLAD ERWEITERT SEINE X1D OBJEKTIVREIHE UM DREI NEUE XCD-OBJEKTIVE, EINSCHLIESSLICH DES XCD 1,9/80, DEM LICHTSTÄRKSTEN OBJEKTIV VON HASSELBLAD

 

Zur Erweiterung der Einsatzmöglichkeiten der spiegellosen Mittelformatkamera X1D-50c fügt Hasselblad seiner XCD-Objektivfamilie drei neue Objektive hinzu: 


Das XCD 1,9/80 mit der größten Blende, die es jemals bei einem Hasselblad-Objektiv gegeben hat, das XCD 2,8/65 und das Teleobjektiv XCD 2,8/135 mit X Konverter 1,7


Die drei neuen Objektive und der spezielle Telekonverter erweitern die XCD-Familie auf neun verschiedene Brennweiten.


Das XCD 1,9/80 stellt mit einer beeindruckenden Blendenöffnung von 1:1,9 einen wichtigen Meilenstein für Hasselblad dar. Mit der größten Blendenöffnung von Hasselblad bietet es eine hohe Lichtstärke bei einer extrem geringen Schärfentiefe. 


Dank der Erfahrung im Objektivdesign und der strengen Kalibrierungsstandards von Hasselblad verfügt das XCD 80mm über eine hervorragende optische Oberflächenpräzision und vermeidet schlechte Bokeh-Ergebnisse oder unscharfe Spitzlichter, wie sie oft bei Objektiven mit hoher Anfangsöffnung und asphärischen Oberflächen zu finden sind. Der einzigartige Doppelmotorantrieb des Objektivs bietet eine schnelle Autofokus-Leistung sowie eine präzise manuelle Fokussierung. 

Das künstlerische Potenzial können X1D-Fotografen für ein atemberaubendes Aufnahmeerlebnis mit einem Sichtfeld wie ein 63 mm-Objektiv bei Vollformat auszunutzen. Es eignet es sich besonders für die Porträt-, Natur- und Produktfotografie mit seiner Fähigkeit, ein harmonisches Bokeh mit exzellenter Objektfreistellung und geringer Schärfentiefe zu erzeugen.


Das XCD 2,8/65 ist das ideale Standardobjektiv für Fotografen im X-System. Mit einem KB-Äquivalent von 50 mm ist es als Normalbrennweite konzipiert, die das menschliche Sehfeld simuliert. Dank der größten Blende von 1:2,8 und der Naheinstellgrenze von 0,5 m ist das XCD 65mm die vielseitige Option für Street-, Reise- und allgemeine Fotografie.

Das XCD 2,8/135 und der X Konverter 1,7 vergrößern die Reichweite der Hasselblad X1D-50c

Das XCD 135mm ist sowohl als Set mit dem dedizierten Telekonverter als auch als eigenständiges Objektiv erhältlich. Beide wurden als zusammenhängende Einheit entwickelt, um keine Einbußen in der Bildqualität bei Verwendung des Telekonverters zu erhalten. 

Ohne den Telekonverter hat das XCD 135mm einen Blendenbereich von 2,8-32, ein Sichtfeld wie ein 105mm-Objektiv bei Vollformat-Kameras und bietet eine minimale Entfernungseinstellung von 1 m. Mit dem X Konverter 1,7 wächst die Brennweite des Objektivs auf 230 mm (178 mm Vollformatäquivalent) mit einer größten Blende von f /4,8 und einer Naheinstellgrenze von 1,05 m. Die Tele-Brennweite ist ideal für Portrait-, Outdoor- und Landschaftsfotografen, die Details und Motive mit beeindruckender Bildqualität dokumentieren möchten.

Wie die anderen XCD-Objektive verfügen auch das XCD 80mm, XCD 65mm und XCD 135mm über einen integrierten Zentralverschluss, der Belichtungszeiten von 60 Minuten bis 1/2000s bei voller Blitzsynchronisation bietet.


hier geht es zu einer Übersicht aller Hasselblad XCD Objektive.


Zur Pressemitteilung von Hasselblad.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Ähnliche Beiträge:

Scroll to Top