Ali Rajabi: New York aus der Sicht der X2D

Mit der X2D zu arbeiten war einfach eine Freude. Ich hatte die Kamera in der Hand und konnte Bilder auf einem ganz anderen Niveau zu machen. Ich habe keine Aufnahme auf der Straße verpasst.

Hasselblad-Master Ali Rajabi sieht die Welt als schwarze Leinwand, auf die er seine Geschichten mit Licht malen kann.

 

Er macht Schnappschüsse mit sorgfältiger Planung, geht mit der X2D 100C durch die Straßen von New York und friert die geschäftige Stadt in stillen Momenten aus kräftigem Licht und Schatten ein.

© Ali Rajabi, X2D 100C + XCD 2,5/55V

© Ali Rajabi, X2D 100C + XCD 3,5-4,5/35-75

Ali beginnt seinen kreativen Prozess, indem er spazieren geht, Orte erkundet, Notizen macht und Geschichten schreibt, um die Bilder zu planen. Oft besucht er denselben Ort mehrmals zur gleichen Tageszeit, um sich ein Bild von der Lichtkomposition zu machen und seine Ideen zum Leben zu erwecken.

 

“Es gibt eine unbestreitbare Spannung zwischen Dunkelheit und Licht, die es mir ermöglicht Gleichgewicht, Stille, Einsamkeit und Hoffnung zu entdecken.”

Diese Szene war genau das, wonach ich gesucht hatte. Es zeigt, wie leistungsfähig die X2D bei der Erfassung von Details in Lichtern und Schatten ist.

© Ali Rajabi, X2D 100C + XCD 3,5-4,5/35-75

Street photography ist ein sorgfältiges Abwägen der Umstände und eine sorgfältige Planung.

 

Für Ali sind „die Straßen von New York wie ein riesiges Studio voller unendlicher fotografischer Möglichkeiten. Man kann alles auf den Straßen finden. Man kann verschiedene Formen, Farben und Menschen betrachten. Das sind die Elemente, von denen ich versuch ein gutes Foto zu machen.”

© Ali Rajabi, X2D 100C + XCD 2,8/135

Ich hatte geplant, diesen speziellen Ort für ein Konzept zu besuchen. Das Wetter sollte klar und sonnig sein.. Als ich ankam, war der Himmel bedeckt und es waren schwere Bauarbeiten im Gange, das ist New York.

 

Es war fast unmöglich eine gute Aufnahme zu machen. Ich wollte gehen, aber eine Sache, die ich in den letzten Jahren gelernt habe ist Geduld, der Schlüssel zu starken Bildern auf der Straße. Also beschloss ich zu warten. Ich wusste, dass selbst ein Lichtstrahl dramatisch sein kann. Die Geduld zahlte sich aus und ich hatte 10 Minuten Licht, um diesen Moment einzufangen.

Auf den schnelllebigen Straßen von New York gibt es möglicherweise nur einen Moment, in dem Beleuchtung, Rahmen und Motiv aufeinander abgestimmt sind. Der Fotograf muss bereit sein, flüchtige Momente mit der Kamera in der Hand festzuhalten.

© Ali Rajabi, X2D 100C + XCD 3,5-4,5/35-75

© Ali Rajabi, X2D 100C + XCD 3,5-4,5/35-75

Die Geschwindigkeit des Autofokus ist erstaunlich. Ich habe auf der Straße keine Aufnahme verpasst oder muss noch einmal über das Fotografieren nachdenken.

Das IBIS-System ist sehr hilfreich, wenn Sie in städtischen Umgebungen Aufnahmen bei schwachem Licht und mit niedriger Verschlusszeit aus der Hand machen.

© Ali Rajabi, X2D 100C + XCD 3,5-4,5/35-75 1.0S F/11 ISO100

© Ali Rajabi, X2D 100C + XCD 2,5/55V

Das neue 55-mm-Objektiv ist so schnell, scharf, handlich und klein. Die geringe Blendenöffnung in dieser Brennweite war genau das, wonach ich gesucht habe.

Ich genieße die Art und Weise, wie man durch einfaches Drücken/Ziehen vom manuellen Fokus zum Autofokus wechseln kann.

© Ali Rajabi, X2D 100C + XCD 3,5-4,5/35-75

© Ali Rajabi, X2D 100C + XCD 3,5-4,5/35-75

Jeder Fotograf kennt die Marke Hasselblad, egal ob Amateur, Enthusiast oder Profi, denn die Geschichte der Fotografie liegt auf den Schultern von Hasselblad. Für mich ist es eine Investition in meine Karriere, um auf die nächste Stufe zu gelangen. Es ist immer wichtig, die richtigen Werkzeuge in den richtigen Momenten zu haben, um großartige Fotos zu machen.

Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt.

Die Originalfassung, des am 08.10.2022 auf www.hasselblad.com erschienen Artikels, können Sie hier nachlesen: 

Ali Rajabi | Pausing New York with the X2D

Beitrag teilen:

Ähnliche Beiträge:

Scroll to Top